Currently viewing the tag: "international"

Ein Prosi unter Brüdern: Ursus alkoholfrei im Glas.

Derzeit befinde ich mich mit Alkoholfrei-Trinken.de auf einer (leider imaginären) Interrail-Reise durch Europa.

Mehr lesen »

Getagged mit
 

Tschechisches Bier ohne Promille: Schmeckt. Und ja, im Hintergrund wird Pitti Platsch gelesen!!!

Wo sonst hätte ich dieses alkoholfreie Bier ausfindig machen können, wenn nicht im Zug von Prag nach Hamburg.

Mehr lesen »

Getagged mit
 

Schöne Bildbeschreibung: Die Farbe des goldenen, geschwungenen Hs von Hanser Pils Null spiegelt sich in der Farbe des Bieres wider.

Also wirklich! So lange habe ich noch nie für das Verfassen eines Testberichtes gebraucht.

Mehr lesen »

Getagged mit
 
Ein echter Norweger: Das Munkholm Bayer gehört zur Carlsberg Gruppe und wird in Norwegen gebraut.

Ein echter Norweger: Das Munkholm Bayer gehört zur Carlsberg Gruppe und wird in Norwegen gebraut.

Für dieses alkoholfreie Bier habe ich extra eine Beratung im Supermarkt in Anspruch genommen. Zwar auf norwegisch (der Supermarkt befand sich in Bergen), aber dennoch Ziel erreicht und Bier gefunden. Der Mitarbeiter signalisierte mir mit einem Kopfnicken und Daumen nach oben zeigen, dass dies sein Lieblingsbier unter den alkoholfreien sei.

(Wobei er mich vorher ziemlich schräg angesehen hat, als ich ihn explizit nach alkoholfreien Bieren fragte. Erst führte er mich zum Regal mit den „normalen“ Bieren. Also Tomaten auffe Augen hab ich ja nun nicht, Freundchen!)

Das Munkholm Bayer schmeckt sehr nach Malzbier, seine dunkle Farbe weist auch dezent darauf hin, dass es sich um ein alkoholfreies Dunkelbier handelt. Hab ich in Deutschland auch noch nicht so gefunden…

Das Bild oben zeigt außerdem die beachtliche Schaumkrone, die sich beim Einschenken entwickelt. Super Durstlöscher also.

Es hat ein sehr, sehr herbes Aroma und einen markanten, malzigen Geruch. Das ist mir allemal lieber als ein wässriges Nichts, das mir bei vielen alkoholfreien Bieren in Nicht-Erinnerung bleibt.

Alles in allem ist das Munkholm Bayer ein gutes alkoholfreies Bier, das jedoch aufgrund des etwas zu herben Geschmacks nicht ganz so hundertprozentig meins ist.

Notenspiegel Munkholm Bayer Alkoholfrei

Allgemeine Geschmacksnote: 3
Prickelgrad: 1
Biergeschmack: 2

Das Munkholm Bayer bekommt von mir 3 von 5 Autonotenpunkten und eine gute 2.

3 von 5 Autos: Alkoholfreie Biere im Test: Autoskala

 

 

– Anzeige –


Getagged mit
 
Alkoholfreies Bier im Test: Das dänische Tuborg Alkoholfrei Super Light

Wie man sieht, ist die Fotoqualität nicht allzu berauschend – aufgenommen des Abends am Flughafen mit einem iPod Touch.

Oder wie es auf dänisch heißt: Tuborg Alkoholfri Super Light. Heute habe ich mal einen Ausflug nach Dänemark gemacht, um live vor Ort eine alkoholfreie Biersorte aus dem Norden genauer unter die Lupe zu nehmen.

Das dänische Bier „Tuborg Alkoholfrei“ zu testen …

… ist zumindest schon mal ein sehr teures Vergnügen. Nicht nur, weil der Kauf auf dem Flughafengelände in Kopenhagen getätigt wurde, sondern: Man ist immerhin in Dänemark, dem Land der explodierenden Preise. 36 Dänische Kronen (DKK), umgerechnet 4,90 Euro für 0,33 l.

Dennoch, ganz unvoreingenommen probiert.

Schmeck unauffällig und malzig-herb: Tuborg Alkoholfrei Super LightDer erste Schluck schmeckt herb-wässrig mit einer malzigen Note. Im Nachgeschmack ist das Tuborg sehr säuerlich. Dabei ist der Prickelgrad eher mäßig vorhanden, jedoch: Durch den eher herben Geschmack wirkt diese Kombination irgendwie erfrischend. Kann aber auch daran liegen, dass das Bier das erste Prickelgetränk war, das ich seit Stunden getrunken habe.

Was ich jedoch auch beim alkoholfreien Tuborg vergebens suche, ist der Biergeschmack. Leider nichts.

Dadurch kann das Tuborg auch nicht anecken oder missfallen: Es schmeckt nicht schlecht, es schmeckt nicht super, es gab schon schlimmere. Ist das etwa ein Testurteil, was ein alkoholfreies Bier anstreben sollte? Eben!

Notenspiegel Tuborg Alkoholfrei Super Light:

Allgemeine Geschmacksnote: 2
-
Biergeschmack: 3
Prickelgrad: 3

Alkoholfreies-Bier-Skala: Drei Autos von fünf im Biertest

Gesamtnote: Eine 3+, mehr hat das Bier nicht verdient. Das Plus kommt nur zustande aufgrund eines von mir vergebenen Sympathiepunktes fürs Durchmogeln und unauffällig sein.

Fazit: Tjoah, so richtig begeistern kann mich das Tuborg Alkoholfrei nicht, denn es bleibt geschmacklich überhaupt nicht in den Gedächtniszellen haften. So ist denn auch hier die hälfte in den Ausguss gewandert. Nicht gut.

Getagged mit