Ein Prosi unter Brüdern: Ursus alkoholfrei im Glas.

Derzeit befinde ich mich mit Alkoholfrei-Trinken.de auf einer (leider imaginären) Interrail-Reise durch Europa. Während Norwegen und Tschechien ganz passabel bis schmackofatz abgeschlossen haben, mache ich jetzt einen Zwischenstopp in Rumänien.

Dieses Bier muss gut zwei Jahre alt sein. Es war ein Mitbringsel einer Freundin, die regelmäßig nach Siebenbürgen fährt, um dort in brüchigen Bauernhäusern und staubigen Archiven die Nachlässe und literarischen Fundstücke gewisser Siebenbürgener Sachsen aufzustöbern und wissenschaftlich aufzuarbeiten.

Über das Bier Ursus, über die Brauerei

Die rumänische Brauerei ist lokaler Sponsor von Robbie Williams „Entertain you“-Tour und hat auch ganz witzige T-Shirts im Merchandise-Shop anzubieten. Außerdem sponsern sie ein Pop/Rock-Festival in Cluj-Napoca vom 30.7.-2.8.2015. Immer nur Melt, Fusion und Rock am Ring ist doch langweilig.

„Ursus“ bezeichnet die Gesamtheit aller Bärenarten. Alle Bären in einem Bier, quasi. Schöner, vielversprechender Name. Sicherheitshalber habe ich das Ursus Alkoholfrei dreißig Minuten vor dem Trinken ins Eisfach gelegt, damit es noch den Hauch einer Chance hat und ich es nicht gleich nach dem Öffnen in den Ausguss kippen muss.

Im Geschmackstest: das rumänische, alkoholfreie Bier Ursus

Zuallererst beeindruckt mich die enorme Schaumkrone, die sehr viel versprechend wirkt. Immerhin sind 37 Grad draußen und der Flüssigkeitsverlust will ausgeglichen werden.

Ich erschmecke ein deutliches Malzaroma, gleichzeitig mischt sich ein herber, bitterer Geschmack ein, der bis zum Abgang präsent bleibt. Ganz so wie ein bitteres Stück Zucchini. Warum sind die eigentlich manchmal so ungenießbar bitter?

Außerdem schmeckt das alkoholfreie Ursus sehr schal. Wo ist denn das Geprickele hin??? Ich hab versucht, weiterzutrinken. Aber ich muss hier leider kundtun: Ich hab’s weggekippt.

Ursus Alkoholfrei in der Übersicht

Prickelgrad Optik: 1
Prickelgrad Geschmack: 5
Biergeschmack: 5
Allgemeiner Geschmacksnote: 5

Gesamtnote: Sechs und setzen.

Alkoholfreies-Bier-Skala-Null-Autos-im-Test

 

 

Fazit: Das Ursus alkoholfrei aus Rumänien war für mich ein Totalreinfall. Zu herb-bitter, zu malzig, zu schal.

Anmerkung: Es ist sehr wahrscheinlich, dass das Haltbarkeitsdatum längst überschritten war. Dieses war auf der Bierdose allerdings auch nicht aufgedruckt. Also werde ich dieses Bier sicherlich irgendwann noch einmal trinken (müssen), um meine Entscheidung hoffentlich zu revidieren.

Bilderschau Bier Ursus Alkoholfrei (Rumänien)

Ursus Bier Alkoholfrei Rumänien_6

Also das Buch lag ganz zufällig auf dem Küchentisch rum ;-) Eine wirklich tolle Ausgabe mit vielen alten Kinderreimen und Gedichtet und wunderschönen Illustrationen.

Also das Buch lag ganz zufällig auf dem Küchentisch rum 😉 Eine wirklich tolle Ausgabe mit vielen alten Kinderreimen und Gedichtet und wunderschönen Illustrationen.

Das rumänische Ursus Alkoholfrei in meinem wunderschönen Bierglas "Michael".

Das rumänische Ursus Alkoholfrei in meinem wunderschönen Bierglas „Michael“.

essen 1

Foodparing, die erste: Nebenbei wurde ein Klassiker zubereitet. Reis mit Zucchini, Aubergine, Tomate, Zwiebel-Mix.

Ach, und Möhrchen waren auch dabei. Mmmmh.

Ach, und Möhrchen waren auch dabei. Mmmmh.

      – Anzeige –

Getagged mit
 

One Response to Ursus Alkoholfrei – Alkoholfreie Biere im Test (58) – Rumänien

  1. Michaela sagt:

    Ursus darf man wahrscheinlich nur an heißen rumänischen Sommertage trinken, die Füße ins Schwarze Meer getaucht, inmitten eines Zikadenkonzerts und auf antiken griechischen Ruinen sitzend. Eine Ölraffinerie direkt am Wasser sorgt dazu für anheimelnde Stimmung und das Bier schmeckt Bombe.
    Vielleicht fehlte das im fernen Berlin, vielleicht war das Bier aber auch nur schlecht. Ich werde also neues mitbringen, um dem Ursus in der großartigen silberfarbenen Dose eine zweite Chance zu geben.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *